HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie oft und wie lange muss trainiert werden?

Um in der Intensivphase die Vorgaben (altersentsprechenden Zielwerte) zu erreichen, wird ein tägliches Training von 10-15 Minuten über einen Zeitraum von rund 6-8 Wochen empfohlen. Das anschliessende Erhaltungstraining kann erfahrungsgemäß mit weit weniger Aufwand umgesetzt werden. Dafür kann und sollte je nach Bedürfnis mehrmals wöchentlich oder mindestens 15 Minuten pro Woche geübt werden.

Wo kann der Audio-Trainer bezogen werden und wieviel kostet dieser?

Deutschlandweit gibt es in steigender Anzahl, jedoch zurzeit über 200 Anbieter des hörFit®-Trainingprogramms. Überall dort können Sie den Audio-Trainer 3000 beziehen. Jede Beratungsstelle hat ihr eigenes Angebot, der empfohlene Verkaufspreis ist bei 299 €.- (inkl. MwSt.)

Kann das Training auch mit Hörgeräten durchgeführt werden?

Es ist sogar sehr empfehlenswert mit den Hörgeräten zu trainieren. Denn die Vorteile eines hochwertigen Hörsystems oft kommen erst dann richtig zum Tragen, wenn auch die Zentrale Hörleistung genügend fit ist, um diese Feinheiten zu verarbeiten. Das Training wird via Kopfhörer ausgeführt, Ihr Hörtrainer hilft bei Schwierigkeiten gerne weiter. Der Audio-Trainer 3000 kann das Signal auch induktiv oder via Audioschuh des Hörgerätes übermitteln. Im Regelfall wird das Signal über Kopfhörer an Ohren und Hörgeräte gemeinsam abgegeben.

Funktioniert das Training immer und für jedermann?

Wie bei nahezu jedem Training sind Art und Umfang des persönlichen Erfolgs und Nutzens stark teilnehmerabhängig. Das Training kann sehr erfolgreich sein und deutliche Verbesserungen auch in sehr schwierigen Hörsituationen bringen. Umgekehrt gibt es natürlich auch Trainierende, die die Veränderung für sich im Alltag kaum oder nur schwer erfassen können. Der Nutzen hängt natürlich auch stark davon ab, dass konsequent und regelmäßig trainiert wird und auch das Alltagsverhalten angepasst wird: Dieses Hörtraining lebt auch sehr stark davon, dass Sie sich als Trainierender wieder verstärkt in schwierigere Hörsituationen begeben und zur Unterstützung des Trainings an diesen möglichst aktiv teilhaben.

Kann die Lautstärke des Audio-Trainers verändert werden?

Ja, dies sogar kanalgetrennt. Das bedeutet, dass die Lautstärke exakt und individuell nach Kundenbedürfnis justiert werden kann. Die entsprechende Lautstärke bleibt im Gerät gespeichert.

Wieviel kostet das geführte Training und wie lange dauert es?

Das vom Hörtrainer geführte Training wird stundenweise abgerechnet. Die dafür verrechneten Ansätze variieren zwischen den verschiedenen Anbietern. Das geführte Training umfasst in der Regel 6 bis 8 Einzeltrainings. Erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Hörtrainer, er wird Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten.

Gibt es eine Altersgrenze?

Nein, das Training kann in jedem Alter durchgeführt werden. Es braucht natürlich eine entsprechende Motivation und Trainingsbereitschaft sowie die Fähigkeit, das Training mit Unterstützung des Hörtrainers systematisch durchzuführen. Ferner ist zu beachten, dass das hörFit®-Training für Erwachsene zugeschnitten ist. Trainings für Kinder sind oft noch umfangreicher gestaltet, bzw. in Absprache mit den Lehrpersonen und den Eltern abgestimmt. Dazu gibt Ihnen gerne der Hörtrainer Auskunft.